Literaturtip »Der Kerl- der olle Krebs und ich«

Anja Kleemann
Der Kerl- der olle Krebs und ich

Verlag: Buchverlag für die Frau

Gerade hat Anja Kleemann zusammen mit ihrem Mann, den zwei Kindern, Schwiegereltern und Oma ein sanierungsbedürftiges Mehrfamilienhaus bezogen, das als Generationenhaus dienen soll. Die gelernte Radiologie-Assistentin macht sich voller Tatendrang an diese Aufgabe, muss aber feststellen, dass ihr Mann sich völlig verändert. Sie weigert sich, das Offensichtliche zu akzeptieren: Ihr Mann betrügt sie mit einer anderen Frau. Als er ihr das gesteht, ist sie verletzt und verzweifelt, versucht trotzdem für ihre Kinder Haltung zu bewahren. Bis sie die nächste Katastrophe ereilt: die Diagnose Brustkrebs. Wie sie sowohl dem Kerl als auch dem ollen Krebs den Kampf ansagt und diesen letztlich gewinnt, beschreibt Anja Kleemann witzig und spannend, aber nie rührselig-sentimental. Ein tolles Buch von einer tollen Frau, das anderen Brustkrebspatientinnen Mut machen kann oder auch Angehörigen von Krebskranken zeigt: Es ist möglich, das Schicksal als Chance zu verstehen.

Zurück zur Übersicht


2018 – Verein zur Hilfe Krebskranker Ostholstein e.V. –