Literaturtip »Der Einschnitt«

Tahar Ben Jelloun
Der Einschnitt

Verlag: Berlin Verlag

Dieses Buch ist eine Provokation, und doch handelt es von etwas erschreckend Alltäglichem. Als bei Tahar Ben Jelloun Prostatakrebs diagnostiziert wurde, beschloss er, darüber zu schreiben. Ob ihm bewusst war, dass er damit an eines der letzten Tabus rührte? Anders als bei den "weiblichen" Krebsarten, die schon lange autobiografisch-literarisch verarbeitet werden, gab es noch keinen Schriftsteller von Rang, der über seine persönliche "Entmännlichung" berichtet hätte.

Zurück zur Übersicht


2018 – Verein zur Hilfe Krebskranker Ostholstein e.V. –